Ruhrpottblick

Ein Naturparadies im Ruhrgebiet – Die Sechs Seen Platte in Duisburg

Wer viel Wasser und schöne grüne Landschaften mag, der braucht nicht lange im Ruhrgebiet zu suchen, denn Duisburg bietet ein klasse Naturparadies, genannt die Sechs Seen Platte. Eine fantastische Landschaft, deren Umfang mit dem Aufstieg des Aussichtsturms, erst einmal so richtig sichtbar wird.

Eigentlich stand nur der Aussichtsturm auf dem Wolfsberg so wirklich auf der ToDo Liste von Ruhrpottblick. Allerdings die beeindruckende Umgebung rund um den Wolfsberg, musste einfach erkundet werden.

So bot sich ein ca.10 Kilometer langer Wanderweg an, der aus einer Kombination aus Wolfsberg mit Aussichtsturm und der Sechs Seen Platte bestand.
Nach dem wir den Parkplatz unserer Wahl irgendwo in der Nähe (Oder auch Pampa genannt) vom Bahnhof Entenfang gefunden hatten, ging es los 🙂

Über eine Brücke mit Sicht auf die Werkstatt Duisburg, ging es weiter durch den Wald in Richtung Wolfsberg. Hoppla, kaum zu glauben welche fantastische Gegend da auf uns gewartet hat 🙂

Die Karte zeigt einen guten Überblick, welche schöne Umgebung dort vorzufinden ist. Der Rundgang mit Start Duisburg Entenfang ist rot markiert, was ungefähr 10 Kilometer entspricht.

Sechs-Seen-Platte - Google Maps

Was die Top-Halden mit ihrer Höhe ausmachen, gleicht der kleine Wolfsberg mit seinem 22 Meter hohen Aussichstturm wieder aus.

Der Aussichtsturm gehört natürlich in die Instagram Galerie.


Also hinauf auf 22 Meter Höhe um den perfekten Panoramablick in alle Himmelsrichtungen zu bestaunen.

Panormablick

Oben auf der Plattform sind Hinweistafeln, die einen gut zur Orientierung dienen. Dann wird die Flagge gehisst 🙂

Die Flagge ist wieder mit dabei.

Die folgenden Fotos zeigen Impressionen von der höchsten Stelle Duisburgs. Einfach mal reinzoomen.

Nach dem Höhenflug, ging es dann weiter entlang des Wassers, geprägt von einer sehr schönen Landschaft mit tollen Eindrücken. Ein Urwald in Duisburg? Ja auch das wird hier bewusst im Naturparadies verankert. Da wächst alles wie es will und das ist gewollt gut so 🙂

Es gibt zahlreiche Bänke und weitere Stellen für Pausen. Diese laden förmlich zum Relaxen ein. Hierbei sollte man sich schon mehr als 3 Minuten Pausenzeit gönnen…

Eine von vielen Pausenmöglichkeiten.

Eine von vielen Pausenmöglichkeiten.

Kleiner Sprung ins Wasser gefällig

Kleiner Sprung ins Wasser gefällig 🙂

Ach ja, da war ja noch die Schildkröte George. Wat is? Ne, Schildkröte mitten im Wolfssee? So wie Loch Ness gez oder wat 🙂

So wurde sie zumindest von einem vorbeigehenden Wanderer genannt, der jeden Tag Gorge beim Auftanken von Sonnenenergie beobachtete. Muss wohl ausgesetzt geworden sein. Und der Name George? Ist angelehnt an die älteste Schildkröte der Welt „Lonsome George“, die ca. 100 Jahre alt wurde. Mehr zur Story über „Lonsome George“  auf Wikipedia.

Schildkröte George

Entlang am Masurensee, ging es weiter in Richtung Freibad Wolfssee, wo dort auch die Segler das tolle Wetter nutzten. Über eine Brücke hinweg konnten wir die Verbindung zwischen dem Masuren- und Wolfssee betrachten.

Freibad Nostalgie...

Segler, Tiere, Freibad und Natur im Einklang, wofür sich auch scheinbar zwei friedvolle Gesellen interessierten.

Interessierte Zuschauer

Was für ein klasse Rundgang, den wir langsam in Richtung Parkplatz beendeten. Das Ruhrgebiet hat viele verschiedene Facetten und ebenfalls jede Menge schöne Landschaften zu bieten. Also los geht’s, es lohnt sich 🙂

Anfahrt INFO

Parkmöglichkeiten gibt es hier:

  • 47279 Duisburg Bahnhof Entenfang (ca.5 Minuten vom Rundweg entfernt)
  • 47269 Duisburg, Strohweg (In der Nähe vom Rundweg)

In der Nähe ist auch Tiger & Turtle, dort kann man sich dann bestenfalls am Abend, von der Magie der begehbaren Achterbahn begeistern lassen.

Dazu folgender Blogbeitrag: Tiger &Turtle

Oder folgt einfach Ruhrpottblick auf #Instagram und schaut euch weitere Bilder aus dem Ruhrgebiet an.

 

2 Kommentare zu “Ein Naturparadies im Ruhrgebiet – Die Sechs Seen Platte in Duisburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons