Ruhrpottblick

Der Tippelsberg in Bochum – Schöne Ausblicke vom Panoramadeck

Das war aber auch mal lange fällig. Ein Besuch auf dem sagenumworbenen Tippelsberg in Bochum. Wer einen herrlichen Rundumblick über Teile des Reviers haben möchte der tapert da mal hoch und lässt sich dabei auf eine erholende Stimmung im Grünen ein und genießt dabei eine beeindruckende Aussicht.

Riesen sollen einst dort gewesen sein, so steht’s zumindest geschrieben. Ein Blick auf die Webseite Sagenhaftes-Ruhrgebiet bringt mehr Licht rund um den Mythos und dem Riesen Tippulus. So wundert es natürlich nicht, dass es einen Riesenweg gibt der mit seinen überdimensionalen Fußabdrücken am Wegesrand,  so manchen Wanderer in die Rolle eines Ruhrpott Sherlock versetzt.

Just a new case for Sherlock👣👀 #playmobil #playmobilcollectorclub #toysart

Ein Beitrag geteilt von Thomas Doermann (@thomas4play) am

Umgeben von einer bunten Pflanzenvielfalt und gut ausgebauten Wegen ist das Bergplateau in knapp 20-30 Minuten geschmeidig erreicht. In dieser kurzen Wegzeit, so einen fantastischen Ruhrpottblick zu erhalten, ist im Vergleich zu anderen Bergerhöhungen fast unschlagbar. Und wie fast jede Erhöhung in den Ruhrpott-Mountains, ist auch der Gipfel des Tippelsbergs schön gestaltet. Sogenannte Stahlstelen dienen als Bestimmungstafeln und geben Hinweise auf die jeweiligen Blickrichtungen, die nach Bochum, Essen, Recklinghausen, Herne und weitere Ruhrpott Highlights führen.

Ein auf dem Boden liegendes Gipfelkreuz, dient als große Sitzgelegenheit für die zahlreichen Besucher, die dankend diese Erholungsmöglichkeit annehmen und so einen fantastischen Panoramablick auch sitzend nutzen können.

Eine sehr schöne Umgebung die in knapp 150 Metern über dem Meeresspiegel, ein Paradebeispiel für eine erfolgreiche Renaturierrung darstellt. Der Pott ist halt grün und bunt 🙂

Weitere Impressionen im Überblick.

Wortwörtlich eine Stilblüte 🙂

Für eine Bildvergrößerung, einfach mal reinklicken 😉

Für Ruhrpottblick war es mal wieder eine lohnenswerte und abwechslungsreiche Tour in den Ruhrpott-Mountains. Die kommenden Herbsttage laden sicherlich dazu ein die bunte Blättervielfalt vom Panormadach aus zu betrachten. Viel Spaß dabei 🙂

Wie immer gibt es viel zu entdecken und die Umgebung rund um den Tippelsberg lädt zu weiteren Ausflügen ein. Der Westpark, Starlight Express, Das Bergbau-Museum und viele weitere Sehenswürdigkeiten zählen ebenfalls zu bewährten Freizeitzielen.

Weitere Infos

  • Anfahrt
    Tippelsberger Straße / Hiltroper Straße, 44807 Bochum (Kleiner Parkplatz direkt am Berg)
    ÖPNV: Bus 344 oder 353 bis „Tippelsberg“
  • Web Hinweise
    Information über das Naherholungsgebiet Tippelsberg in Bochum[KLICK]
    Der Tippelsberg als Teil der Industriekultur auf Metropoleruhr – [KLICK]
    Informationen auf Wikipedia zum Tippelsberg – [KLICK]
    Experten Infos über alle Halden im Pott auf halden.ruhr – [KLICK]
    Mythen und Sagen rund um das Ruhrgebiet auf Sagenhaftes Ruhrgebiet – [KLICK]
    Artikel über den Westpark in Bochum auf Ruhrpottblick.de – [KLICK]
    Ruhrpottblick auf Instagram – [KLICK]

 

 

 

 

2 Kommentare zu “Der Tippelsberg in Bochum – Schöne Ausblicke vom Panoramadeck

  1. Heike Lindemann

    Hallo Thomas,
    ja der Tippelsberg ist immer ein Ausflug wert und ist auch für die ältere Generation gut zu schaffen. Der Rundumblck ist wunderschön. Danke für die tollen Bilder.
    Herzlichen Gruß
    Heike

    1. Thomas Dörmann Autor des Beitrags

      Hallo Heike, vielen Dank für Deinen Kommentar und genau es ist ein fabelhafter Rundumblick. Dieser kann wirklich gut und einfach erreichbar erzielt werden. Viele Grüße und eine schöne Woche.
      Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons